Dienstag, 6. Juni 2017

Offroadabteilung – Neuer EOS Teppich – Neue Streckenführung

Am kommenden Wochenende eröffnen wir am Freitag den 09.06.2017 ab 16.00 die neu gestaltete Offroad Indoor Strecke.


Dane Dahlem hat mit seinem Team einen neuen EOS Teppich auf der Offroadstrecke verlegt.

Nachdem der Tennisteppich bei den Offroad Fahren nicht gut ankam, wenig Gripp hoher Reifenverschleiß, haben sich die Offroadfahrer um die Finanzierung gekümmert. Alle haben etwas dazu beigesteuert.

In vielen freiwilligen Arbeitsstunden wurde das alte Layout entfernt der neue Teppich verlegt und ein neues Layout verlegt. Die vorhandenen Sprünge wurden mit neuen Konstruktionen integriert, so entstand ein sehr spannendes Layout.



Es darf auch weiterhin nicht ohne Dämpferbrückenschutz gefahren werden, ebenso muss jeder Fahrer bei seinem Modell darauf achten das keine Schrauben herausschauen.

Die Regeln für die Nutzung der Offroad Strecke wurden wie folgt angepasst und sind vor jeder Fahrt zu kontrollieren:
Keine herausstehenden Schrauben / scharfen Kanten am Chassis























Wirkungsvoller Dämpferbrückenschutz montiert
Schrauben/Muttern oder scharfe Kanten dürfen zu keiner Zeit Kontakt mit dem Teppich haben


  • Zugelassene Klassen:
    • 1:10 Buggy 2WD/4WD
    • 1:10 Truck 2WD
    • 1:14/1:16 2WD/4WD Buggy
  • Explizit nicht erlaubt sind:
    • 1:10 SC 4WD
    • Alle Maßstäbe größer als 1:10

Der neue Teppich wurde finanziell von allen Offroad-Flatrate Fahrern mitgetragen. Eine Strecke zu bauen und zu unterhalten ist ein hoher zeitlicher Aufwand. Es sollte daher selbstverständlich sein verantwortungsvoll mit der Strecke umzugehen.Wenn ihr Fragen zur Zulässigkeit eures Modells habt, sprecht uns an.


Vorsätzliche Zuwiderhandlung kann zum Ausschluss von der Streckennutzung führen !!!