Montag, 21. September 2020

Weihnachten 2020



Das Jahr 2020, ein schwarzes Jahr in diesem Jahrhundert?

 

Heute ist Heiligabend und 2020 hat uns allen viel abverlangt. Menschlich, wirtschaftlich, emotional, psychisch und auch physisch. Ist das Aushaltbare schon erreicht? Für viele sicherlich!

Ich möchte nicht aufzählen wie wir uns fühlen, wie es uns geht, das weiß jeder von sich selbst am besten und sieht es bei seinen Mitmenschen. Die Stimmung ist gedrückt. Corona hat die Nation fest im Griff und lässt nicht los, so scheint es.

 

Das Jahr 2020 ist aber auch ein Rabenschwarzes Jahr für den RC Car Modellbau.

 

Strecken mussten schließen weil Fahrer fehlten, Vereine haben geschlossen da Mitglieder gekündigt haben, wirtschaftlich meist eine Katastrophe. Eine Stadt wie Hamburg verliert zwei große Modellbauhändler, Conrad und Staufenbiel.

 

Wie geht es weiter? Online? Ist das die Alternative? Günstiger geht immer? Nein, denn keiner wird mit einer Fernsteuerung in der Hand geboren. Begehrlichkeiten schaffen, Modellbau live erleben darum geht es. Aufzuzeigen was Mann oder Frau braucht, auch wenn er oder sie noch nicht wissen das sie es brauchen.

Alles weg. Online nicht ersetzbar. Der Rückgang unseres schönen Hobby`s ist eingeläutet.

 

Und wir, RC Team Nord, Megadrom in Hasloh?

 

Ich wurde in den letzten Tagen von vielen Fahrern, Mitgliedern und Freunden gefragt, überleben wir das, überlebt das Megadrom Corona? Geht es weiter wenn alles vorbei ist, wenn Maßnahmen wieder gelockert werden?

 

Ich habe immer mit einem deutlichem „Ja“ geantwortet. Wir werden diese Kriese überstehen, dank unser Flatratefahrer unser Mitglieder durch deren Beiträge wir den größten Teil unserer finanziellen Verpflichtungen bedienen können. Das ist ein großer Fels, ein festes Fundament in stürmischen Zeiten.

 

Ich habe zwei kleine Geschichten am Rande:

 

Ende Oktober hat mich jemand gefragt ob er Flatratefahrer werden könne. Ich habe ihm dann alle Unterlagen zukommen lassen und ihm gesagt, dass wir wohl ab November die Halle ganz oder teilweise wegen Corona schließen müssen. Das war ihm egal, er wolle alles dafür tun, das Weiterleben des Megadrom`s zu sichern und wenn dazu auch nur ein kleiner Beitrag nötig ist.

 

Vor kurzem hat mich jemand gefragt, wenn ich vor vier Jahren gewusst hätte was 2020 passiert, ob es dann heute trotzdem das Megadrom geben würde? Vor vier Jahren hätte ich mich dann wohl dagegen entschieden und die Halle wäre nicht unser aller RC Car zu Hause geworden.

Heute weiß ich, es wäre die falsche Entscheidung gewesen die Halle nicht zum RC Car Megadrom zu machen, weil es eben diese eingeschworene RC Team Nord Gemeinschaft gibt, die auch oder gerade in schwierigen Zeiten dicht bei einander steht und fest zusammenhält und das wirtschaftliche fortbestehen unserer Halle mit ihren Beiträgen sichert.

 

Für eben diese Menschen und Freunde stehen wir, stehe ich und das bleibt auch so. Keiner freut sich mehr als ich, dass es irgendwann weiter geht und wir alle wieder miteinander Spass haben werden.

Wir müssen jetzt noch ein bisschen durchhalten. Ich bin überzeugt, nein ich weiß das wir das schaffen, weil wir schon soviel zusammen geleistet haben.

 

Ich wünsche Euch und Euren Lieben ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021,


und auch dann wieder ,

 

eine schnelle Runde beim RC Team Nord Megadrom!

 

Schützt Euch und andere, bleibt gesund !

 

Euer Lars